Bewertungsschema einer MDK Prüfung

Die Bewertungssystematik der MDK Prüfungen schafft verständliche, übersichtliche und vergleichbare Ergebnisse über Leistungen und Qualität der ambulanten und stationären Einrichtungen. Sie ist ebenso wie die Kriterien der Veröffentlichung der Transparenzberichte in § 115 Abs. 1a Satz 6 SGB XI geregelt.

Die Transparenzberichte sind bei ambulanten Pflegediensten in vier und bei Altenheimen in fünf Qualitätsbereiche unterteilt und beinhalten 49 bzw. 82 Qualitätskriterien. Jedes Kriterium wird einzeln auf einer Skala von 0 bis 10 bewertet und fließt in die Benotung des Bereichs und der Gesamtnote ein. Die weiter unten folgende Tabelle zeigt die Umrechnung der gewonnenen Skalenwerte in eine verständlichere Benotung.

Alle detailierten Informationen zur Bewertungssystematik bei ambulanten Pflegediensten und bei Altenheimen finden sie hier:

» Bewertungssystematik bei ambulanten Pflegediensten
» Bewertungssystematik bei Altenheimen

Notenzuordnung der Skalenwerte

Bezeichnung der Note Note Skalenwert
sehr gut 1,0 9,74 – 10
1,1 9,48 – 9,73
1,2 9,22 – 9,47
1,3 8,96 – 9,21
1,4 8,70 – 8,95
gut 1,5 8,56 – 8,69
1,6 8,42 – 8,55
1,7 8,28 – 8,41
1,8 8,14 – 8,27
1,9 8,00 – 8,13
2,0 7,86 – 7,99
2,1 7,72 – 7,85
2,2 7,58 – 7,71
2,3 7,44 – 7,57
2,4 7,30 – 7,43
befriedigend 2,5 7,16 – 7,29
2,6 7,02 – 7,15
2,7 6,88 – 7,01
2,8 6,74 – 6,87
2,9 6,60 – 6,73
3,0 6,46 – 6,59
3,1 6,32 – 6,45
3,2 6,18 – 6,31
3,3 6,04 – 6,17
3,4 5,90 – 6,03
ausreichend 3,5 5,76 – 5,89
3,6 5,62 – 5,75
3,7 5,48 – 5,61
3,8 5,34 – 5,47
3,9 5,20 – 5,33
4,0 5,06 – 5,19
4,1 4,92 – 5,05
4,2 4,78 – 4,91
4,3 4,64 – 4,77
4,4 4,50 – 4,63
mangelhaft 4,5 4,36 – 4,49
4,6 4,22 – 4,35
4,7 4,08 – 4,21
4,8 3,94 – 4,07
4,9 3,80 – 3,93
5,6 < 0 – 3,79