Hinweis: Diese Internetseite (www.mdk-pruefung.com) ist inoffiziell und wird nicht durch die Medizinischen Dienste der Krankenversicherung bzw. auf Betreiben der Medizinischen Dienste der Krankenversicherung (MDK) geführt. Sie enthält lediglich durch Dritte erstellte Inhalte und informiert damit über die Qualitätsprüfung durch den MDK, die Richtlinien und gibt Hilfestellungen zum Prüfkatalog und zum Ablauf der Prüfung.

Für offizielle Informationen und Anfragen wenden Sie sich bitte direkt an den » Medizinischen Dienst der Krankenversicherung.

Die soziale Pflegeversicherung von MDK Bayern

Die soziale Pflegeversicherung: Leistungen - Begutachtung - Qualitätssicherung - Gesellschaftspolitische Aspekte (Prisma Gesundheit)
MDK Bayern
Die soziale Pflegeversicherung: Leistungen - Begutachtung - Qualitätssicherung - Gesellschaftspolitische Aspekte (Prisma Gesundheit)
  • Produktinformation
  • Verlag: ecomed - Storck GmbH, USt.-ID: DE 298 130 843
  • Veröffentlichung: 01. August 2008
  • Auflage: 1
  • Ausstattung: 138 Seiten, Broschiert
  • Gewicht: 53 Gramm
  • ISBN: 9783609163949
* kostenlose Lieferung Amazon » Jetzt über Amazon bestellen

Der demographische Wandel unserer Gesellschaft sorgt dafür, dass die soziale Pflegeversicherung immer wichtiger wird. Das Buch skizziert aus übergreifender Sicht ihre wesentlichen Prinzipien, die Anspruchsvoraussetzungen und ihre Leistungen. Die Elemente des Antragsverfahrens werden erläutert, ebenso der Begutachtungsablauf.

Praktische Fragen, z.B. zur Begutachtung von Demenzerkrankten oder Kindern, oder häufige pflegerische Risiken sind ebenso Thema wie die Frage, mit welchen Instrumenten die Qualität in der Pflege sichergestellt werden kann. Zum Schluss der Blick aus der Vogelperspektive: wohin entwickelt sich die gesetzliche Pflegeversicherung, welchen Einflüssen unterliegt sie? Das Werk berücksichtigt das am 1. Juli in Kraft getretene Pflegeweiterentwicklungsgesetz und bietet zur schnellen Orientierung einen kurzen Überblick über die wichtigsten Änderungen.

Über den Autor: MDK Bayern

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen in Bayern, kurz MDK Bayern, versteht sich als kundenorientiertes Dienstleistungsunternehmen für die Gesetzliche Krankenversicherung und die Soziale Pflegeversicherung. Der MDK Bayern hat durch seine langjährige Erfahrung in allen Bereichen der Pflegeversicherung eine umfangreiche Expertise erworben, die ihn dazu befähigt, eine umfassende wie auch differenzierte Sicht der sozialen Pflegeversicherung zu vermitteln.

Leseprobe zu Die soziale Pflegeversicherung

4. Leistungen der Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung unterstützt ihre pflegebedürftigen Versicherten sowohl bei häuslicher Pflege als auch in stationären Einrichtungen. Im Bereich der häuslichen Pflege entscheidet der Pflegebedürftige selbst, ob er Pflegegeld für eine selbst beschaffte Pflegeperson oder die Unterstützung durch eine ambulante Pflegeeinrichtung seiner Wahl als Sachleistung in Anspruch nimmt. Die Höhe der Leistungen ist abhängig von Pflegestufe und Versorgungsart, jedoch unabhängig von Einkommen und Vermögen des Pflegebedürftigen. Die leistungsrechtliche Entscheidung trifft die Pflegekasse auf Grundlage des Pflegegutachtens (Tab. 1).

Bei einer akut aufgetretenen Pflegesituation eines nahen Angehörigen können Arbeitnehmer, die „kurzzeitige Arbeitsverhinderung” beanspruchen, unbezahlt bis zu zehn Arbeitstagen der Arbeit fernzubleiben. Dies soll den Betroffenen ermöglichen, eine bedarfsgerechte Pflege zu organisieren (§ 2 Pflegezeitgesetz – PflegeZG).

Ein Blick ins Buch via Google Books: Die soziale Pflegeversicherung