Hinweis: Diese Internetseite (www.mdk-pruefung.com) ist inoffiziell und wird nicht durch die Medizinischen Dienste der Krankenversicherung bzw. auf Betreiben der Medizinischen Dienste der Krankenversicherung (MDK) geführt. Sie enthält lediglich durch Dritte erstellte Inhalte und informiert damit über die Qualitätsprüfung durch den MDK, die Richtlinien und gibt Hilfestellungen zum Prüfkatalog und zum Ablauf der Prüfung.

Für offizielle Informationen und Anfragen wenden Sie sich bitte direkt an den » Medizinischen Dienst der Krankenversicherung.

Statistiken zu den Transparenzberichten und den Pflegenoten der MDK Prüfungen

Die Pflegequalität in ambulanten Pflegediensten und Pflegeheimen verbesssert sich stetig. Das war nicht nur das Ergebnis des dritten Pflege-Qualitätsbericht, den der Medizinische Dienst des GKV-Spitzenverbandes (MDS) und der GKV-Spitzenverband am 24. April 2012 in Berlin präsentierten, sondern diese Tendenz lässt sich auch anhand der Bewertungen der kontinuierlich durchgeführten MDK Prüfungen und der daraus resultierenden Pflegenoten feststellen.

Die Sozialmedizinische Informationsdatenbank für Deutschland (Sindbad) veröffentlicht regelmäßig in Verbindung mit dem Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) den „Newsletter Pflegenoten“, der aktuelle Informationen zum Bearbeitungsstand und der Veröfftlichtung der Transparenzberichte der durchgeführten MDK Überprüfungen, aber auch detaillierte Angaben zu den Pflegenoten der ambulanten Pflegediensten und stationären Pflegeeinrichtungen in den Bundesländern bereitstellt. Der Datenbestand wird durch die bundesweite DatenClearingStelle (DCS – Pflege), einem Gemeinschaftsprojekt der Verbände der Pflegekassen unter Leitung des vdek, verwaltet und schafft so die Grundlage für die Veröffentlichung der Pflegenoten und somit mehr Transparenz in der Pflege.

In den folgenden Diagrammen sind die Ergebnisse der veröffentlichten Daten zu den Transparenzberichten und Pflegenoten übersichtlich und transparent aufbereitet. Die ersten veröffentlichten Daten stammen aus dem März 2010. Seit Anfang 2012 wurde auf die Veröffentlichung von Zahlen zur Anzahl veröffentlichter Prüfberichte und der Verteilung der Transparenzberichte der MDK Prüfungen nach Status verzichtet, so dass diese Daten nur bis Dezember 2011 vorliegen.

Anzahl veröffentlichter Prüfberichte/Transparenzberichte

Die Anzahl der veröffentlichten Transparenzberichte steigt kontinuierlich und äußerst gleichmäßig an. Erste Zahlen liegen im März 2010 vor, wo 2854 Berichte publiziert wurden. Ende des Jahres 2010 wurden schon 12791 Berichte veröffentlicht, was knapp 84 Prozent der Berichte ausmacht, wie im nachfolgenden Diagramm zur Verteilung der Transparenzberichte nach Status entnommen werden kann. Im Dezember 2011 wurden laut der DatenClearingStelle 31309 Transparenzberichte veröffentlicht.

Anzahl veröffentlichter MDK-Prüfberichte/Transparenzberichte
  • Hier Jahr auswählen »
  • 2010
  • 2011
 

Verteilung der Transparenzberichte der MDK Prüfungen nach Status

Nicht alle Transparenzberichte können gleich nach der MDK-Prüfung veröffentlicht werden, da einige Daten noch unvollständig oder fehlerhaft sind oder andere Hinderungsgründen vorliegen. Daher werden die Prüfberichte nach Status unterschieden: Neu, Ergänzbar, In Prüfung, Freigegeben, Veröffentlicht, Gesperrt oder Quarantäne.

Verteilung der Transparenzberichte der MDK Prüfungen nach Status
  • Jahr 2010 »
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Jahr 2011 »
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  •  
  • Neu: Die vom MDK übermittelten Daten wurden in die DCS eingespielt. Die DCS hat die Einrichtung und den federführenden Landesverband über das vorliegen des neuen Berichtes per E-Mail informiert. Eine Registrierung der Einrichtung liegt noch nicht vor.
  • Ergänzbar: Die Einrichtung hat sich bei der DCS registriert. Der Transparenzbericht wird durch die Einrichtung innerhalb der 28 Tagefrist bearbeitet.
  • In Prüfung: Der federführende Landesverband der Pflegekassen prüft den von der Einrichtung bearbeiteten Bericht.
  • Freigegeben: Die Freigabe des Landesverbands ist erfolgt und wird nächsten Montag veröffentlicht.
  • Veröffentlicht: Die DatenClearingStelle hat die Daten an die Veröffentlichungsplattformen der Pflegekassen weitergeleitet.
  • Gesperrt: Die geprüfte Einrichtung hat Rechtsmittel gegen die Veröffentlichung eingelegt. Durch den Landesverband der Pflegekassen wurde der Bericht in der DCS für die Veröffentlichung gesperrt.
  • Quarantäne: Der Bericht kann nicht eindeutig einer Einrichtung zugeordnet werden, der Landesverband muss über die Vertragspartnerdatenbanken die Einrichtung identifizieren und über den MDK ggf. eine Datenkorrektur oder nach Abklärung selbst eine Stammdatenkorrektur vornehmen.
 

Durchschnittliche Gesamtnoten aller geprüften ambulanten Pflegedienste

Das folgende Diagramm zeigt die (positive) Entwicklung der Gesamt-Pflegenoten der geprüften ambulanten Pflegedienste seit März 2010. Wie an anderer Stelle schon Beschrieben, setzt sich diese Note aus den Teilergebnissen aus den Bereichen „Pflegerische Leistungen“, „Ärztlich verordnete pflegerische Leistungen“ und „Dienstleistung und Organisation“ zusammen. Auf eine Darstellung der Note, die sich aus der Befragung der Kunden ergibt, wird verzichtet, da hier alle ambulanten Pflegedienste seit Beginn der MDK Prüfungen stets mit durchschnittlich 1,0 bewertet wurde.

Durchschnittliche Gesamtnoten aller geprüften ambulanten Pflegedienste
  • Hier Jahr auswählen »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
 

Durchschnittsnoten der ambulanten Pflegeeinrichtungen im Vergleich nach Bundesland bzw. MDK

Diesem Diagramm kann sowohl ein Vergleich einzelner MDKs in den Bundesländern als auch die Entwicklung der Pflegenoten in diesen entnommen werden. Hinweis: Abkürzungen der Bundesländer nach offiziellen Vorgaben. *Bis Oktober 2011 wurden getrennte Noten für die MDKs Nordrhein und Westfalen-Lippe angegeben. Seit November 2011 wird nur noch eine Gesamtnote für Nordrhein-Westfalen angegeben.

Durchschnittsnoten der ambulanten Pflegeeinrichtungen im Landesvergleich
  • Jahr 2010 »
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Jahr 2011 »
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Jahr 2012 »
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
 

Durchschnittsnoten der ambulanten Pflegeeinrichtungen im Verlauf pro Bundesland bzw. MDK

Übersicht über die Entwicklung der Pflegenoten in den Medizinischen Diensten der Krankenversicherung der einzelnen Bundesländer mit jeweils drei Diagrammen für 2010, 2011 und 2012 pro Bundesland bzw. MDK.

Durchschnittsnoten der ambulanten Pflegeeinrichtungen im Verlauf pro Bundesland
  • Baden Württemberg »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Bayern »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Berlin »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Brandenburg »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Bremen »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Hamburg »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Hessen »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Mecklenburg-Vorpommern »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Niedersachsen »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Nordrhein »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Westfalen-Lippe »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Rheinland-Pfalz »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Saarland »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Sachsen »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Sachsen-Anhalt »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Schleswig-Holstein »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Thüringen »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
 

Durchschnittliche Gesamtnoten aller geprüften stationären Pflegeeinrichtungen

Dieses Diagramm zeigt die ebenfalls äußerst positive Entwicklung der Gesamt-Pflegenoten der geprüften stationären Einrichtungen seit März 2010. Im Fall der stationären Pflege setzt sich diese Note aus den Teilergebnissen aus den Bereichen „Pflege und medizinische Versorgung“, „Umgang mit demenzkranken Bewohnern“, „soziale Betreuung und Alltagsgestaltung und Wohnen“ und „Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene“ zusammen. Ein Befragung der Kunden der Einrichtungen ergab von März bis Oktober 2010 eine Note von durchschnittlich 1,3, gefolgt von einer 1,2 bis Dezember 2011, seit dem dauerhaft eine Benotung von 1,1. Diese Note fließt jedoch nicht in die Gesamtnote mit ein.

Durchschnittliche Gesamtnoten aller geprüften stationären Pflegeeinrichtungen
  • Hier Jahr auswählen »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
 

Durchschnittsnoten der stationären Pflegeeinrichtungen im Landesvergleich

Zeitlicher Vergleich der Durchschnittsnoten der stationären Pflegeeinrichtungen der einzelnen MDKs auf Bundesländerebene. *Bis Oktober 2011 wurden getrennte Noten für die MDKs Nordrhein und Westfalen-Lippe angegeben. Seit November 2011 wird nur noch eine Gesamtnote für Nordrhein-Westfalen angegeben.

Durchschnittsnoten der stationären Pflegeeinrichtungen im Landesvergleich
  • Jahr 2010 »
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Jahr 2011 »
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Jahr 2012 »
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
 

Durchschnittsnoten der stationären Pflegeeinrichtungen im Verlauf pro Bundesland

Entwicklung der durchschnittlichen Gesamt-Pflegenoten der stationären Pflegeeinrichtungen im Verlauf pro Bundesland. Auch hier wieder jeweils drei Diagramme pro MDK bzw. Bundesland für die Jahre 2010, 2011 und 2012.

Durchschnittsnoten der stationären Pflegeeinrichtungen im Verlauf pro Bundesland
  • Baden Württemberg »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Bayern »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Berlin »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Brandenburg »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Bremen »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Hamburg »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Hessen »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Mecklenburg-Vorpommern »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Niedersachsen »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Nordrhein »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Westfalen-Lippe »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Rheinland-Pfalz »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Saarland »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Sachsen »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Sachsen-Anhalt »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Schleswig-Holstein »
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • Thüringen »
  • 2010
  • 2011
  • 2012